IMPRESSUM

Datenschutz

 

Besucher
seit 1.9.2006
 

 

Counter

 

 

 

 

 

 

Vorschläge, Hinweise, Änderungen, Fehler ? Bitte schreibt mir! 

Webmaster

 

Schnupper-
training
?
 

Info Schnuppertraining

 

 

Am Buß- und Bettag trafen sich in Dresden Akrobaten und Akrobatinnen aus Sachsen und Fallersleben, um den Pokal des Nikolaus zu ergreifen.

Am frühen Morgen starteten 8 Teams der Nachwuchsklasse vom SAV Schwarzenberg unter dem sehr großen Starterfeld von 14 Damengruppen, 13 Damenpaaren der Nachwuchsklasse 1 und 9 Damengruppen der Nachwuchsklasse 2.

 

 

 

Mit Platz 3 in der Nachwuchklasse 2 übertraf die Damengruppe um Lena Richter, Hanna Dietel und Johanna Seifert alle Erwartungen der Eltern und Trainer.

 

 

 

 

 

Auch die Starter der Nachwuchsklasse 1 um Lilly Renee Epperlein, Vivien Goll & Ella Barth;

 

 

 

 

 Dorothea Kaufmann, Christina Thoß & Michelle Gädke;

 

 

 

 

Leonie Ehmer, Elaisa Lenk & Eltje Faber;

 

 

 

 

Sophie Ehmer, Mary Li Herrmann & Selina Schmidt

 

 

 

 

und den Damenpaaren Marijke Derksen mit Lea Schmidt,

 

 

 

 

Tabea Hänel und Fiona Haustein

 

 

 

 

sowie Aileen Kraus mit Katharina Kaufmann können sehr stolz auf ihre gezeigten Leistungen sein und dürfen nun weiter für die neue Saison 2019 an ihren Übungen feilen.

 

 

 

 

Nach der Mittagspause durfte dann unsere Leistungsgruppe auf die Matte.

 

 

 

Corvina Thoß, Emma-Therese Kaufmann und Hannah Vogel, welche zu diesem Wettkampf erstmalig in der Vollklasse der Schüler starten durften, konnten  bei dem Handstandelement zwar nicht die Nerven behalten, turnten anschließend aber sehr schön durch ihre Übung.

 

 

 

 

 

Für die Damengruppe Vivien Dinstuhl, Kira Lorenz und Alina Illig war Platz 2 hinter der Gruppe vom Dresdner SC (Nationalmannschaft) realistisch. In neuer Zusammenstellung, mit einer ausdrucksstarken harmonischen Balanceübung sowie den neuen, in der Altersklasse seltenen Elemente konnten sie auch die anderen Vereine und Kampfrichter zum Staunen bringen. Leider klappte der Abgang in der zweiten Pyramide noch nicht hundertprozentig, was den Dreien 1 Punkt Abzug und Platz 4 in der Wertung kostete.

 

 

 

 

 

Yolantha Thoß und Lilly Jo Beyer konnten die gemeinsame Karriere mit dem Siegerpodestplatz in der Jugendklasse krönend beenden. Sie turnten sehr emotional durch ihre Übung und wurden dafür auch mit einer guten Wertung und viel Applaus belohnt. Wir danken Yolantha für ihre Zeit beim SAV und hoffen, dass sie uns in der Showgruppe weiterhin unterstützt.

 

 

 

 

 

 

Die Ergebnisse:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorläufiger Zeitplan-11.Int.Erzgebirgscup
26. Nikolausturnier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder in der Fotogalerie:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

fotogalerie
SAV-Fotogalerie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pressemeldung:

 

Freie Presse vom 24.11.2018

Artikel lesen

 

 

 

 

DVD-Bestellung:

 

DVD-Bestellung

 

DVD: 3 Euro

Blu-Ray: 4 Euro