IMPRESSUM

 

Besucher
seit 1.9.2006
 

 

Counter

 

 

 

 

 

 

Vorschläge, Hinweise, Änderungen, Fehler ? Bitte schreibt mir! 

Webmaster

 

Schnupper-
training
?
 

Info Schnuppertraining

19. Frühlingsturnier in Dresden

 

Zum traditionell ersten Wettkampf der Saison starteten 16 Mädchen der Sportakrobaten aus Schwarzenberg am 03. März in Dresden zum Frühlingsturnier.

 

 

Am frühen Morgen, nach dem üblichen Prozedere von Einturnen, Haare machen und schminken, eröffnete die Nachwuchsklasse den Wettkampf. 

 

 

Im Starterfeld von 8 Damenpaaren der NKL-2 begann zuerst unser Damenpaar. Chayenne Werner, welche seit dem Sommer ihre Ausbildung in Chemnitz begonnen hat, bleibt dem SAV weiterhin treu und erlangte mit ihrer Partnerin Dorothea Kaufmann einen sehr guten 5. Platz (21,90 Punkte).

 

 

 

In der Nachwuchsklasse 1 starteten unsere Damengruppen Aileen Kraus, Dorothea & Katharina Kaufmann sowie Mary-Li Herrmann, Vivien Goll & Eva Wagner. Für die 8-jährige Eva war es der erste Wettkampf auf großer Matte und damit ihre Aufregung umso höher. Schnell war diese jedoch verflogen und somit erhielten sie eine Wertung von 17,53 Punkten (Platz 6).

 

 

 

Mit einem vorzeitigen Abgang in der hohen Pyramide und kleinen Unsicherheiten erlangten Aileen, Dorothea & Katharina Platz 8 (15.31 Punkte).

 

 

 

 

Unter den acht Nachwuchsgruppen im Jugendalter traten Hanna Dietel, Lena Richter und Johanna Seifert an. Den ersten Start in der höheren Altersgruppe haben Sie mit sehr viel Ausdruck und sicheren Elementen gut über die Bühne gebracht. Um für weitere Wettkämpfe gewappnet zu sein, werden jetzt nur noch die Schwierigkeiten erhöht und die Choreographie angepasst (Platz 7, 21,35 Punkte).

 

 

 

 

Nach der Mittags- und Erholungspause für die Kampfrichter und der Siegerehrung des Nachwuchses starteten die Mädchen der Schüler und Jugend. Genutzt wurde dieser Wettkampf vor allem zur Vorbereitung auf die Sächsischen Meisterschaften in 14-Tagen in Dresden. Um das Leistungspotential zu sichten und Unsicherheiten im Wettkampfmodus zu prüfen stellten sich unsere beiden Gruppen ihren 9 Konkurrenten. Jeder hatte an so manchen großen & kleinen Herausforderungen sowie Gegnern zu knabbern.
Am besten gelang dies an diesem Tag den Akrobatinnen der Nationalmannschaft aus Dresden (26,95 Pkt.) und Leipzig/Taucha (26,25 Pkt.) Platz 3 erzielte der AC Taucha mit 24,25 Punkten.
 

Mit ihrer ausdrucksstarken Balanceübung aber kleinen Unsicherheiten in den Elementen, erreichten Yolantha Thoß, Kira Lorenz sowie Lilly Jo Beyer Platz 8 (22,80 Pkt.). Sie fielen den Kampfrichtern positiv auf.

 

 

 

 

 

Für unsere Damengruppe Clara Blechschmidt, Vivien Dinstuhl und Alina Illig lief der Wettkampf leider nicht so fehlerfrei. Durch Überdehnung und unbeabsichtigten Abgang im 2. Handstandelement, sowie kleineren Unsicherheiten reichte es diesmal leider nur für den 5. Platz (23,50 Pkt.).

 

 

 

 

Bis zum 18. März bleiben aber noch genügend Möglichkeiten um die Unstimmigkeiten und Fehlerteufel durch Training und Ehrgeiz zu beseitigen.

Nicole Schreier

 

 

 

Die Ergebnisse:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorläufiger Zeitplan-11.Int.Erzgebirgscup
Siegerliste

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder in der Fotogalerie:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

fotogalerie
SAV-Fotogalerie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DVD-Bestellung:

 

DVD-Bestellung

 

DVD: 3 Euro

Blu-Ray: 4 Euro

 

 

 

 

nach oben